FDP-Schulpolitikerin am Amplonius-Gymnasium RP 18.01.2019

Franziska Müller-Rech ist FDP-Landtagsabgeordnete. Foto: FDP

Das Amplonius-Gymnasium freute sich über Besuch aus dem nordrhein-westfälischen Landtag. Die schulpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Franziska Müller-Rech, war zu Besuch.

Das große Thema Digitalisierung beschäftigt die Schüler sehr; so passte es nur zu gut, dass sie im Anschluss an eine Unterrichtsstunde zum Thema künstliche Intelligenz mit der Landtagsabgeordneten in einen angeregten Austausch traten.

Schulleiter Marcus Padtberg freute sich: „Für unsere Schülerinnen und Schüler ist es eine tolle Gelegenheit, ihre Meinung und Wünsche bezüglich der nordrhein-westfälischen Schulpolitik äußern zu können und zugleich aktuelle Ansätze und Gedanken aus den politischen Gremien mitzubekommen“, sagte er.
In einer abschließenden Gesprächsrunde mit dem Kollegium berichtete Müller-Rech von aktuellen schulpolitischen Beratungen im Landtag und nahm auf der anderen Seite Anregungen aus dem Gymnasium mit in ihre Gespräche mit Schulministerin Yvonne Gebauer mit.

 

Das könnte Dich auch interessieren …