FDP Rheinberg Aktion: „Gegen den braunen Schmutz“

Nachdem die Liberalen aus Rheinberg gestern geschlossen zusammengestanden und ein Zeichen gegen rechten Extremismus gesetzt haben, gehen sie noch einen Schritt weiter.

Heute konnten 10 Rheinberger Bürger kostenlos, symbolisch den „braunen Schmutz“ bei dem KFZ- Meisterbetrieb Auto-Cankaya durch eine Autowäsche abwaschen lassen.
Mit dieser Aktion unterstreichen die Liberalen ihre Position als Partei der Mitte, sich gegen jede Form von Extremismus auszusprechen.

Der Rheinberger Vorsitzende Ralf Vogel:“ Alle demokratischen Parteien und Entscheidungsträger in Rheinberg werden an einem Strang ziehen und dürfen sich nicht auseinanderdividieren lassen. Es darf keine Verharmlosung stattfinden.“

Die Liberalen setzen auch im kommenden Kommunalwahlkampf eine klare Linie gegen braunes Gedankengut.

Presseartikel unter: RP-Online

Weitere Impressionen vom Aktionstag folgen..

Das könnte Dich auch interessieren …